Azidose-Experte
- ANZEIGEN -
Infonetz Krebs
- LINK ZUM THEMA -

Youtube Lehrfilm von Prof. Woodhouse zur Azidose

Youtube Lehrfilm von Prof. Woodhouse zur Azidose

Vortrag Prof. Woodhouse: Azidose und Laborparameter einfach erklärt

- DOWNLOAD ZUM THEMA -

Broschüre: Chronische Azidose

Bei eingeschränkter Nierenfunktion kann die Einnahme von Bikarbonat helfen, den Funktionsverlust der Niere zu bremsen und den Beginn der Dialysepflicht zu verzögern.

Broschüre: Saure Zeiten
für Ihren Körper

- NIEREN-NEWS -

Serum-Bicarbonat-Ausgleich verbessert Überleben

Die subakute chronische Azidose hat einen erheblichen Einfluss auf den Verlauf chronischer Erkrankungen. Sie beeinträchtigt unter anderem den Muskelstoffwechsel, steigert das Osteoporose-Risiko, stört die Herzfunktion und der Verlust der Nierenfunktion schreitet schneller voran.

PDF öffnen...

GRUNDLAGEN
 20.10.2020

Grundlagen chronische Azidose

Säure-Basen-Haushalt: komplizierte Körperchemie

Die Balance zu halten, ist überall im Leben wichtig. Auch unser Körper ist wunderbar geübt im Ausgleichen, zum Beispiel von sauren und basischen Umwelteinflüssen. Doch auch er stößt irgendwann an seine Grenzen, es entsteht eine dauerhafte Übersäuerung des Körpers, die als chronische metabolische Azidose bezeichnet wird. Der Körper ist dann so übersäuert, dass der pH-Wert im Blut unter einen Wert von 7,35 fällt (Normalbereich 7,35 bis 7,45). Eine zu „saure“ Ernährung spielt eine Rolle bei der Entstehung der chronischen Übersäuerung, aber sie ist meist nicht der Grund dafür, wenn erste Symptome auftreten. Entscheidend ist ein Funktionsverlust der Niere, die sehr wichtig für die Säuren-Basen-Balance im Körper ist. Bewegungsmangel kann außerdem die Azidose verstärken.

Bei einer Übersäuerung des Gewebes treten nicht sofort typische Beschwerden auf. Vielmehr ist die Symptomatik unspezifisch und kann oft nicht als eigenständiges Krankheitsbild diagnostiziert werden. Daher sollte gerade bei Patienten mit Nierenschwäche auf unspezifische Symptome einer beginnenden Übersäuerung wie Leistungs- und Konzentrationsschwächen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Müdigkeit geachtet werden.

Bei chronischer Übersäuerung entstehen häufig schwerwiegende Krankheiten, die mit Medikamenten behandelt werden müssen. Beispiele sind Herz- und Nierenerkrankungen. Eine Übersicht dazu finden Sie im Kapitel Krankheiten.

Artikel

Kapitel 1: Stoffwechsel und pH-Wert Kapitel 2: Was bedeutet Übersäuerung? Kapitel 3: Azidose - Vorsicht geboten Kapitel 4: Wie kommt es zur Übersäuerung? Kapitel 5: Allgemeine Anzeichen einer Übersäuerung Kapitel 6: An eine Übersäuerung denken Kapitel 7: Symptome und Folgen Kapitel 8: Saure und basische Nahrungsmittel

  zurück

Startseite Azidose-Experte

zur StartseiteAuf der Startseite von Azidose-Experte finden Sie kurze und prägnante Zusammenfassungen und Links von den neuesten Inhalten und Artikeln. Die Redaktion ist dazu übergegangen, aktuelle wissenschaftliche Literatur nicht nur zu nennen, sondern auch zu verlinken. Freuen Sie sich auf spannende Texte mit validen und leicht nachvollziehbaren Quellen.

weiter  

Stoffwechsel und pH-Wert

Stoffwechsel und pH-WertIn den etwa 70 Billionen (70.000.000.000.000) Körperzellen eines erwachsenen Menschen finden laufend biochemische Reaktionen statt. Man nennt das allgemein Stoffwechsel. Blut, Lymphe sowie die Flüssigkeit zwischen und in den einzelnen Zellen sorgen für den Austausch von Sauerstoff, Kohlendioxid, Nährstoffen und Stoffwechselendprodukten.

 

Auch interessant

 
Rheuma: Schmerzen im ganzen Körper

Rheuma

Ist eine chronische Übersäuerung daran beteiligt?

[mehr...]

Osteoporose: Risiko steigt im Alter

Osteoporose

Risiko durch Kalziumverluste in den Wechseljahren hoch.

[mehr...]

Nierenschutz im Alter

Nierenschutz im Alter

Bei Nierenschwäche Bicarbonat einsetzen.

[mehr...]

Nierensteine und Gicht

Nierensteine und Gicht

Durch Urin-Alkalisierung Kristalle auflösen.

[mehr...]

Beratungsfeld Azidosetherapie

Beratung Azidosetherapie

Präparate mit dünndarmlöslicher Galenik bevorzugen.

[mehr...]

Krebs und chronische Übersäuerung

Krebs und Azidose

Eine Azidose wird häufig bei Krebs diagnostiziert.

[mehr...]

Diabetes und chronische Azidose

Reines Natriumbikarbonat

Natürliche Puffersubstanz als beste Behandlungsform.

[mehr...]

Alternative Methoden

Alternative Methoden

Naturheilkundliche Verfahren können unterstützen.

[mehr...]